Christwerden und Christsein – Segen für einen lebenslangen Weg

So lautete die Überschrift zur Willkommensfeier, die am 17. Februar in Aachen stattfand. Eingeladen waren alle Taufbewerber und Taufbewerberinnen, die in diesem Jahr getauft werden aber auch die Personen, die im letzten Jahr wieder in die katholische Kirche eingetreten oder konvertiert sind. Aus unserer GdG waren wir mit zwei Gruppen vertreten, insgesamt 4 Taufbewerber und 3 Konvertiten, dazu Paten und Katecheten.  Zunächst wurden alle Gäste herzlich durch die Mitarbeiterin des Bischofs, Frau Manderla, in der Domsingschule begrüßt. Auch Bischof Dr. Helmut Dieser ließ es sich nicht nehmen, alle Gäste persönlich zu begrüßen und stellte sich für gemeinsame Fotos gerne zur Verfügung.  Bei der anschließenden Wort-Gottes-Feier im Aachener Dom wurden alle neun Taufbewerber namentlich aufgerufen und durch den persönlichen Segen des Bischofs zur Taufe zugelassen. Aber auch alle Wiedereingetretenen und Konvertierten wurden namentlich aufgerufen und durch unseren Bischof gesegnet. Im Anschluss an die Wort-Gottes-Feier bestand für alle Gäste die Möglichkeit an einer Domführung teilzunehmen.