Hochzeit

Lieben heißt
einen anderen Menschen so sehen zu können,
wie Gott ihn gemeint hat
(F.M. Dostojewski)

 

Wenn Sie kirchlich heiraten wollen…..

 

Terminabsprachen

Brautpaare, die ihre kirchliche Hochzeit vorbereiten wenden sich bitte zu Terminabsprachen an eines unserer Pfarrbüros.

 

Eheseminare

 

Die Seelsorger legen Wert darauf, dass Brautpaare, die in unserer GdG heiraten, an einem Eheseminar teilnehmen, um sich so auf die Ehe und die kirchliche Trauung vorzubereiten.

Ziel dieser Angebote ist, miteinander ins Gespräch zu kommen über Partnerschaft und Ehe – und was der Glaube damit zu tun hat.

Es geht dabei nicht um das Vermitteln von Glaubensgrundsätzen. Im gemeinsamen Austausch stehen die Fragen und Lebensthemen der Teilnehmer/innen im Mittelpunkt.

 

Wir sind der Meinung, es lohnt, sich miteinander Gedanken zu machen über Beziehungen, Ehe und Glaube heute.

 

In Zusammenarbeit mit der GdG Heinsberg/Waldfeucht finden die Eheseminare an einem Sonntag im Pfarrheim in Waldfeucht-Braunsrath, Klemensstraße 71 statt. Die aktuellen Termine für 2017 sind:

 

Termine

Datum                      Ort                            Zeit

12.02.2017              Braunsrath               8.30 Uhr – 15.00 Uhr

05.03.2017              Braunsrath               8.30 Uhr – 15.00 Uhr

02.04.2017              Braunsrath               8.30 Uhr – 15.00 Uhr

Es wird ein Kostenbeitrag von 35 Euro pro Paar für Frühstück und Mittagessen erhoben.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich an im Pfarrbüro Heinsberg, Tel. 02452-22034 zu den Öffnungszeiten:   Mo, Di, Do u Fr:  9 -12 Uhr,   Di, Do u Fr: 14-15 Uhr oder per Mail: stgangolf.heinsberg (at)bistum-aachen.de

Ansprechpartnerin für nähere Auskünfte: Gabriele Thönnessen, Gemeindereferentin.

 

Infos zum Weiterlesen

 

 

 

 

Zur kirchlichen Heirat muss man sich als erstes in der Pfarrgemeinde im Pfarrbüro anmelden, in der mindestens einer der Partner seinen Haupt- oder einen Nebenwohnsitz hat. Dies gilt unabhängig davon, wo man kirchlich heiraten möchte. Wer im Selfkant wohnt, kann in sich in allen Pfarrbüros des Selfkants anmelden.

Der Wohnortpfarrer ist verantwortlich die Ehevorbereitung. Sollte das Brautpaar außerhalb des Haupt- (oder Neben-)Wohnsitzes heiraten, überweist der Wohnortpfarrer das Brautpaar nach erfolgter Vorbereitung an den Pfarrer, in dessen Pfarrei die Trauung stattfinden soll.

Die Brautpaare müssen als Vorbereitung an einem Eheseminar teilnehmen und Vorbereitungsgespräche mit dem Pfarrer führen.