Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit – perfekte Erklärung dazu!

Seit dem Jahr 2000 feiert die Kirche am Weißen Sonntag das Fest der Göttlichen Barmherzigkeit. Es geht auf Eingebungen von Sr. Faustyna aus Krakau zurück. Jesus bezeichnete sie als „Sekretärin seiner Göttlichen Barmherzigkeit. Das ist vergleichbar mit den Eingebungen der Juliane von Lüttich, die zur weltweiten Einführung des Fronleichnamsfest geführt haben.

Hier eine perfekte Erklärung zum Sinn dieses Festes:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden