OFFENER HELFERKREIS ASYL SELFKANT

Aufgrund der Coronakrise finden aktuell keine Treffen und Kurse statt. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

ÜBER UNS

Der Offene Helferkreis Asyl besteht aus allen, die sich bei der Hilfe für Flüchtlinge engagieren und dabei vernetzen wollen. Er trifft sich ca. alle zwei Monate zu einer Versammlung aller Helferinnen und Helfer, zu der auch Vertreter*innen der Flüchtlinge, die sogenannten Haussprecher, eingeladen sind. Die Treffen finden in der Regel montags um 20.00 Uhr im Hubertusheim in Süsterseel, Pfarrer-Kreins-Str. 2 statt.

MEHR ZU UNSEREN TÄTIGKEITEN

WAS WIR TUN

Wir suchen Kontakt zu den Asylbewerbern im Selfkant, um von ihrer Lebenssituation zu erfahren und Hilfestellungen anbieten zu können, damit sie sich bei uns zurecht finden können. Vielfach haben wir erlebt, dass die Flüchtlinge sehr dankbar sind – allein für menschliche Kontakte und Freundschaften. Während wir Deutschen sehr sachorientiert denken, erleben wir die aus anderen Kulturkreisen stammenden Flüchtlinge als sehr beziehungsorientiert.

Daher ist die Pflege von persönlichen Kontakten und Beziehungen ein großer Teil unserer „Arbeit“. Aus diesen Beziehungen, die sprachlich teilweise große aber nicht unüberwindbare Herausforderungen für uns darstellen (wir benutzen zur Kommunikation Hände und Füße, Translater und Bilder…) erkennen wir manche Bedürfnisse der Flüchtlinge, wo wir helfen können.

Begonnen haben wir unsere Aktivitäten mit Angeboten zur Begegnung. Je mehr wir uns kennenlernten, umso mehr können wir nun sehr praktisch bei der Integration helfen.

HILFE BEIM DEUTSCH LERNEN

Ein sehr wichtiges Aufgabenfeld ist die Hilfe beim Deutschlernen. Hierzu bieten wir Deutschstunden an, die ergänzend zu den offiziell angebotenen Integrationskursen wahrgenommen werden, die aber auch für die Asylbewerber wichtig sind, die wegen ihres Status nicht an den offiziellen Angeboten teilnehmen können.
Die Deutschkurse finden dienstags von 10.30 – 12.00 Uhr in Tüddern im Pfarrheim, Messweg 15, statt.

Aus gegebenem Anlass finden aktuell keine Deutschkurse statt.

MOBILITÄT

Ein weiteres großes Thema ist die Mobilität. Hierzu haben wir in Höngen auf dem Laker Weg 15 eine Fahrradwerkstatt eingerichtet. Räder können hier gespendet und von den Asylbewerbern gegen eine kleine Gebühr erworben werden. Ein Team von Helferinnen und Helfern repariert die Räder und macht sie zum Gebrauch verkehrstüchtig.
Die Fahrradwerkstatt ist jeden Mittwoch von 09.00 bis 11.30 Uhr geöffnet.

Aus gegebenem Anlass ist die Fahrradwerkstatt aktuell geschlossen.

FAHRDIENSTE UND BEGLEITUNGEN

Zu unseren Tätigkeiten zählen auch Fahrdienste und Begleitungen, die ehrenamtliche Helfer*innen für die Asylbewerber leisten. Hierbei handelt es sich um Fahrdienste zu Ärzten und Behörden, wobei die persönliche Begleitung und Hilfestellung bei den zu erledigenden Aufgaben unverzichtbar ist.

PERSÖNLICHE HILFESTELLUNGEN

In den letzten Monaten haben wir uns immer mehr auf persönliche Hilfestellungen bei der Suche von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, aber auch von Wohnungen konzentriert. Ohne unsere Hilfe wäre es für die meisten unvorstellbar, sich im Dschungel der Bürokratie der deutschen Behörden zurecht zu finden.

RELIGIÖSE BETREUUNG

Ein weiterer Aspekt ist die religiöse Betreuung. Einige christliche Asylsuchende haben in unserer Kirchengemeinde Heimat und Freunde gefunden. Über ein Engagement in der Pfarrgemeinde haben viele inzwischen Ausbildungsstellen gefunden. Einer der Flüchtlinge hat z.B. in der Kirche in Tüddern den Küsterdienst verrichtet. Darüber hinaus helfen sie im Leben der Kirchengemeinde bei Veranstaltungen und auch durch Hausmeistertätigkeiten und bei der Pflege der Anlagen. Eine Gruppe von nicht-christlichen Asylbewerbern hat sich vor 3 Jahren ein Jahr lang auf den Weg der Taufvorbereitung eingelassen. In der Osternachtfeier 2017 durften wir 13 Erwachsenen und Kindern das Sakrament der Taufe spenden.

TEAM

Der Vorstand des Offenen Helferkreises koordiniert Aufgaben und entscheidet über die Ausgabe von Spendengeldern. Den Vorstand finden Sie hier.

ZUM TEAM

INFORMATIONEN FÜR FLÜCHTLINGE

Hier finden Sie eine Übersicht über verschiedene Informationen für Flüchtlinge bzgl. Deutschkursen, der Fahrradwerkstatt, der Tafel, Kleiderkammer und mehr.

ZU INFORMATIONEN FÜR FLÜCHTLINGE

INTERNATIONALER FREUNDESKREIS

In Zusammenarbeit mit dem Helferkreis Asyl Selfkant ist der Internationale Freundeskreis entstanden. Mehr Informationen zu Zielen und Tätigkeiten finden Sie hier.

ZUM INTERNATIONALEN FREUNDESKREIS

BEITRÄGE

Hier können Sie Beiträge rund um den Offenen Helferkreis Asyl Selfkant lesen.
Weitere Beiträge finden Sie in unserem Beitragsarchiv.

ZUM ARCHIV

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

SPENDENKONTO

Spendenkonto KGV
KGV St. Servatius
IBAN DE13 3706 9412 5401 1140 19

Spendenquittungen können selbstverständlich ausgestellt werden.

Termine & Anmeldung

Zur Anmeldung auf den jeweiligen Termin klicken.

Montag 18 Januar 2021
18:30 Hl. Messe Süsterseel keine Online Anmeldung mehr möglich
19:00 Hl. Messe Höngen keine Online Anmeldung mehr möglich
Dienstag 19 Januar 2021
Donnerstag 21 Januar 2021
Freitag 22 Januar 2021
Samstag 23 Januar 2021
17:30 Gottesdienst zum Sonntag Saeffelen (Der Gottesdienst ist abgesagt) keine Online Anmeldung mehr möglich
Sonntag 24 Januar 2021
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

TAGESIMPULS

Pastor Bohnen schreibt jeden Morgen einen Impuls zum Tagesevangelium, der der persönlichen Betrachtung und Vertiefung des Wortes Gottes dient. Jeden Tag greift er einen Vers aus dem Evangelium besonders heraus, den man dann mit in den Tag hineinnehmen und leben kann. Der Tagesimpuls ist ebenfalls zu finden auf der Facebookseite „10 minutes to God“. Dort kann man auch Kommentare hinterlassen. Wer den Impuls zum Tagesevangelium jeden Morgen per E-Mail bekommen möchte, kann sich an Pastor Bohnen wenden. Auch das Empfangen über WhatsApp und Telegram ist möglich.